Türkischer Weißkohl mit Hackfleisch

Türkischer Weißkohl mit Hackfleisch

 

Zutaten für 6 Personen:

Für die Füllung:

300 g Reis, türkischer

5 Tomate(n)

1 große Zwiebel(n)

1/2 Bund Petersilie

250 g Rinderhackfleisch

Salz

1 TL Pfeffer

1 TL Pul Biber

1 TL Pfefferminze, getr.

1 TL Gemüsebrühe, gekörnte

1 EL Tomatenmark

1 EL Paprikamark

1/2 Zitrone(n), Saft davon

25 ml Olivenöl für die Füllung

 

Außerdem:

1 Kopf Weißkohl

25 ml Olivenöl zum Kochen

1/2 EL Salz

 

 

Zubereitung:

Den Reis gründlich waschen, bis das Wasser klar wird. Die Tomaten reiben, die Zwiebel schälen und klein schneiden, die Petersilie klein hacken. Dann alle Zutaten für die Füllung miteinander mischen. Den Strunk vom Kohl entfernen und die Kohlblätter in kochendem Salzwasser circa 10 Minuten kochen. 

Danach die einzelnen Blätter nehmen und jeweils mit etwas von der Füllung befüllen, zu Rouladen formen und diese in einen Topf geben. Ca. ½ EL Salz und 25 ml Olivenöl darauf geben. Dann alles mit den Blattstücken, die ihr herausgeschnitten habt, bedecken (siehe Video). Damit die Rouladen beim Kochen nicht auseinander fallen, könnt ihr einen kleinen Teller darauf stellen. 

Jetzt könnt ihr kochendes Wasser dazugeben, bis alles bedeckt ist und die Rouladen ca. 20 - 30 Minuten
kochen. Wenn ihr auf einem elektrischen Herd kocht, müsst ihr den Topf, nachdem ihr den Herd ausgemacht habt, sofort von der heißen Herdplatte nehmen, damit es nicht weiterkocht und der Reis matschig wird, er soll bissfest bleiben. 

Tipp: Der Kohl kocht schneller, wenn ihr den Strunk herausschneidet. 

Viel Spaß beim Nachkochen.

 

Date

20. August 2018

Tags

Fleisch